Jahreshauptversammlung 2016 mit einer Ehrung und Neuwahl 2. Vorsitzender

Am 16.01.2016 wurde die Jahreshauptversammlung des Spielmannszugs Evingsen in der Gaststätte Pilling abgehalten. Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch den ersten Vorsitzenden Reinhard Hermens, las er in Vertretung den Kassenbericht des Kassierers Robin Bonacker vor. Da die Kassenprüfer anwesend waren, den Bericht bestätigen konnten und keine Beanstandungen hatten, wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Nach der Einigung auf folgende Kassenprüfer las Schriftführer Reinhold Wuske seinen Bericht zur vergangenen JHV und die zahlreichen bestrittenen Spieltermine des Jahres 2015 vor. Gerade die langen und aufwendigen Feste in Altena und bei den Freunden aus Kesbern haben den Zusammenhalt gestärkt und man blickt auf frohe Festtage zurück.

Dirk Würpel hat nach vorheriger Rücksprache mit den Mitgliedern aus persönlichen Gründen das Amt des zweiten Vorsitzenden niedergelegt. Es wurde so nach gegebenen Tagesordnungspunkt eine Neuwahl fällig. Hier konnte sich im dritten Wahlgang Detlef Paulsen durchsetzen und ist somit nun neuer zweiter Vorsitzender der Evingser Musiker.

Die Wahl hat einige Zeit in Anspruch genommen und so wurde eine kurze Pause eingelegt. Anschließend besprach man die kommenden Termine in 2016. Die Konzentration liegt hierbei auf dem Schützenfest des Schützenvereins Evingsen.. Zudem wird man Märsche wieder beim Picknick der Feuerwehr Rosmart und beim Schützen- und Königsball des BSV Kesbern präsentieren.

Der Punkt Verschiedenes wurde mit einigen internen Vorschlägen bestritten. Abschließend wurde die diesmal einzige Ehrung gefeiert.

Foto: Philipp Severin
Foto: Philipp Severin

Spielkameradin Manuela Frenzel bekam vom Vorstand die Ehrennadel für 10 Jahre Mitglied beim Spielmannszug Evingsen und im Volksmusikerbund NRW verliehen.

Nach dem offiziellen Ende der Versammlung gab es noch ein gemütliches Beisammensein mit Essen und Trinken, bei dem man gut gelaunt auf das kommende Jahr schaute.